Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Dissertationen

Linder

  • Hofbauer, Stefan: "Sizilische Hunde und spartanische Stößl". Die historischen Persönlichkeiten in den aristophanischen Komödien.

Panitschek

  • Kroißenbrunner Gudrun: Das Sterben und das Grab des Gladiatiors

Spickermann

  • Winfried Kumpitsch: Der Einfluss christlicher Soldaten auf die Entstehung eines christlichen Soldatenideals
  • Armin Unfricht: Identität, Integration, Politik: Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Heroisierung und kultischer Verehrung historischer Persönlichkeiten bei den Griechen

Tausend K.

  • Alexander Schachner: Zwischen Pietät und Pragmatismus. Möglichkeiten und Grenzen der militärischen Nutzung griechischer Heiligtümer

 

 

Glaser

  • Dornig, Nina: Das Jauntal in römischer Zeit

Hebert

  • Modl, Daniel: Religions- und wirtschaftsarchäologische Studien zu einem Altweg im Salzkammergut. Die interdisziplinäre Auswertung der prähist. Und röm. Grabungs- und Prospektionsfunde von Pichlkainisch und der Koppentretalm bei Bad Aussee, Steiermark
  • Tiefengraber, Susanne: Airborn Laserscans des GIS Steiermark und ihre Verwertbarkeit zur Erschließung von archäologischen Fundstellen in der Steiermark. Neue Ressourcen zur Visualisierung einer Besiedlungsstruktur

Koiner

  • Kroissenbrunner, Gudrun: Antike Brunnenfiguren
  • Sturmann, Sabine: Figürliche Kalksteinreliefs aus Zypern (Arbeitstitel)

Landskron

  • Reimann, Manuel: Die statuarische Ausstattung der römischen Stadt Side in Pamphylien

Lehner

  • Horvath, Levente: Das Werden von Graz von der Burguntersiedlung zur Stadt anhand der Grabungsergebnisse vom Grazer Hauptplatz (10. bis 15. Jahrhundert) im Rahmen der mitteleuropäischen Stadtentwicklungsproblemati
  • Kiszter, Sarah: Die archäologischen Untersuchungen der Altburg Schwanberg-Tanzboden (Bezirk Deutschlandsberg, Steiermark) von 2004 bis 2012
  • Murlasits, Edith: Chancen und Gefahren von über das Internet frei erhältlichen Fernerkundungs- und GIS-Daten in der archäologischen Prospektion am Beispiel der Steiermark

Pochmarski

  • Freiberger, Josef: Grabstelen aus den Städten und Territorien des südöstlichen Norcum und des südwestlichen Pannonien
  • Probst, Dagmar: Die Antikensammlung des Ludovico Ludovisi

Scherrer

  • Fuchs, Stefan: Archäologische Grundlagenforschung im oberen Murtal in der Steiermark. Die Siedlungskammern um das östliche Aichfeld von Knittelfeld bis St. Michael
  • Grebien, Matthias: Die Stadtmauer von Side (Arbeitstitel)
  • Kanat, Selen: Agoraanlagen in Kleinasien
  • Leitold, Julia: Der Tempelbezirk von St. Michael am Zollfeld
  • Maier, Hanne: Die Münzprägung der Kleinstädte auf der Peloponnes im 4. Jh. v. Chr.
  • Mauthner, Florian: Die latènezeitliche Besiedlung zwischen Mur und Koralpe
  • Nestorovic, Aleksandra: Archaeological Data of the Villa Urbana at Zgornji Breg at Ptuj (Poetovio), Slovenia
  • Wolfmayr, Sarah: Maschinenbau in der Antike. Eine technikgeschichtliche Analys
  • Zeger, Ulrike: Ausgrabungen an der Südostfläche beim Amphitheater I in Bad Deutsch-Altenburg. Ein Blick in die Canabae Legionis von Carnuntum

Trinkl

  • Papazoi, Elli: Kulttopographie im antiken Pheneos (Arbeitstitel)
  • Pavel, Diana: The aspects of the Etruscan altar during the 7th to 2nd centuries B.C. (Arbeitstitel)​

Englhofer

  • Leitner, Bettina: Animismus und Dynamismus in der griechischen und römischen Religion - Versuch einer religionsgeschichtlichen und altphilologischen Rekonstruktion der Entwicklung im antiken Mittelmeerraum bis hin zur Integration in die römische Alttagswelt und das Kulturwesen der Römer

Fladerer

  • Goda, Krisztina: Ars et scientia: Literatur als Weg der Wissensvermittlung. Jesuitische Didaktik in der lateinischen und deutschen Poesie des Michael Denis. Ein Beitrag zur österreichischen Bildungspolitik und Wissenskultur des 18. Jahrhunderts
  • Knapp, Birgit: De locis infestis a spiritibus von Petrus Thyraeus - Die analytische Klassifizierung des Dämonischen in der steirischen Jesuitenliteratur des 17. Jahrhunderts (Mit Einleitung, Edition und Stellenkommentar)
  • Merkl, Gerald: Die antike Stilkritik in der römischen Fachliteratur nach Cicero

Gärtner

  • Baumann, Sally: Ekphrastische Elemente in den politisch-zeitgeschichtlichen Dichtungen des Claudius Claudianus
  • Friedrich, Enno: Pilgern in geistigen Landschaften - Sozioreligiöse Praxis in der Dichtung des Venantius Fortunatus
  • Kohlhofer, Nora: Vergleichende Elemente in einer Auswahl der carmina maiora Claudians
  • Ploj, Blaz: Resonante Weltbeziehungen im Kontext der rituellen Handlungen in den Komödien des Titus Maccius Plautus
  • Spielhofer, Lukas: Babrios' Mythiamboi. Ein Interpretationskommentar
  • Werzer, Lukas: Prodesse et delectare: Lateinische Literatur lesen? Über den Umgang mit literarischen Texten im Lateinunterricht und die daraus erworbenen Kompetenzen.

Krummen

  • Plattner, Aaron: Resonanz und Ekphrasis. Die Stimmen heiliger Räume, Rituale und Gegenstände bei Pausanias

Leitung

Univ.-Prof. Dr.habil.

Wolfgang Spickermann

Institut für Antike

Telefon:+43 316 380 - 2340

Kontakt

BA

Hans Scherer

Telefon:+43 316 380 - 8050

(Bibliotheks-) Öffnungszeiten 23.11.2021 - 13.12.2021

Montag - Freitag 09:00 - 14:00

Die Lernplätze vor Ort können zur Zeit nicht genutzt werden. Für die Zeit des Lockdowns dürfen bis zu 10 Bücher entlehnt werden.

Nähere Information finden Sie hier

 

Maßnahmen Covid-19 ab 15.11.2021

Ab 15.11.2021 gelten folgende Bestimmungen im Parteienverkehr am Institut für Antike:

1. Benutzung der Bibliothek nur mit einem der 2,5-Gs (Geimpft - Genesen - PCR-Getestet)

2. Contact-Tracing-Formular

3. Das Tragen einer FFP2-Maske ist im Gangbereich und auch am Sitz- und Studienplatz verpflichtend.

 

(Bibliotheks-) Öffnungszeiten Weihnachtsfeiertage 2021

Vorläufige Öffnungszeiten (abhängig von der bundesweiten Verordnung ab 14.12.2021)

20.12 - 22.12.2021: 09:00 - 13:00

23.12.2021 - 07.01.2022: geschlossen

ab 10.01.2021 reguläre Öffnungszeiten

Für die Zeit der Schließung können ab 22.12.2021 bis zu 10 Bücher entlehnt werden. Die Rückgabe erfolgt am 10.01.2022 bis 10:00.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.