Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gleichnisse im antiken Epos

Universitätsinternes Projekt

Leitung: Ursula GÄRTNER

Das Projekt gilt den Gleichnissen im antiken Epos. Dabei geht es um Sammlung und Kategorisierung sämtlicher Gleichnisse der paganen und christlichen Epik. Hier ist ein Projektantrag in Vorbereitung, umfangreiche Vorarbeiten liegen vor. Ziel ist ein digitales Repertorium. Ergänzt wird dies durch ein Promotionsprojekt, in dem mit Claudians Epen ein Dichtungscorpus untersucht wird, das die intertextuelle Aufladung der Bilder besonders deutlich vor Augen führt (N. Kohlhofer).

Leitung

Univ.-Prof. Dr.phil.

Peter Scherrer

Institut für Antike

Kontakt

Elisabeth Bischof

Telefon:+43 316 380 - 8050

Maßnahmen Covid-19 ab 15.09.2021

Ab 15.09.2021 gelten folgende Bestimmungen im Parteienverkehr am Institut für Antike:

1. Benutzung der Bibliothek nur mit einem der 3-Gs (Geimpft - Getestet - Genesen)

2. Contact-Tracing-Formular

3. FFP-2-Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden

 

(Bibliotheks-) Öffnungszeiten ab 01.10.2021

Montag - Donnerstag 09:00 - 17:00

Freitag 09:00 - 15:00

Ausleihe von Freitag ab 12:00 bis Montag um 10:00

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.