Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Keryx

Trade and commerce in the Harbour Town of Ostia. (Keryx 7)

Contributions of the XIXth International Congress of Classical Archaeology "Archaeology and Economy in the Ancient World" Cologne/Bonn, 22-26 May 2018. Alice Landskron - Claudia Tempesta (Hrsg.)

  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Erscheinungsort: Graz
  • Seiten: 173
  • ISBN: 978-3-902666-74-1
  • Preis: € 32,80
  • Link zum Verlag

 

Frühes Christentum im Ostalpenraum. (Keryx 5)

Beiträge der internationalen Tagung "Frühes Christentum im Ostalpenraum" in Graz vom 1.-3. Juni 2016. Wolfgang Spickermann - Volker Grieb (Hrsg.)

 

Religiöse Praktiken in der Antike. (Keryx 4)

Individuum, Gesellschaft, Weltbeziehung. Wolfgang Spickermann - Leif Scheuermann (Hrsg.)

 

Religion und Herrschaft in der Antike. (Keryx 3)

Akten des 6. (2. Februar 2012) und 7. (14. Juni 2012) Althistorischen Symposions für JungakademikerInnen des Instituts für Alte Geschichte und Altertumskunde und des Zentrum Antike der Universität Graz im Rahmen des interfakultären altertumswissenscaftlichen Doktoratsprogamms "Antike Kulturen des Mittelmeerraums" (AKMe). Margit Linder - Margit Offenmüller - Peter Scherrer - Klaus Tausend (Hrsg.)

 

Hellenistisches Zypern. (Keryx 2)

Akten der Internationalen Tagung. Institut für Archäologie. Universität Graz. 14. Oktober 2010. Und weitere Beiträge zur Antike. Peter Scherrer - Gabriele Koiner - Anja Ulbrich (Hrsg.)

 

Lignum. Holz in der Antike. (Keryx 1)

Akten des öffentlichen interdisziplinären Symposiums im Rahmen des überfakultären Doktoratsprogramms "Antike Kulturen des Mittelmeerraums" an der Karl-franzens-Universität Graz, in Kooperation mit dem Laherstuhl für Alte Geschichte der Universität Regensburg und dem Institut für Holzforschung der Universität für Bodenkultur Wien. 5.-7. November 2009. Graz. Peter Scherrer (Hrsg.)

 

Leitung

Univ.-Prof. Dr.phil.

Peter Scherrer

Institut für Antike

Kontakt

Elisabeth Bischof

Telefon:+43 316 380 - 8050

Maßnahmen Covid-19 ab 15.09.2021

Ab 15.09.2021 gelten folgende Bestimmungen im Parteienverkehr am Institut für Antike:

1. Benutzung der Bibliothek nur mit einem der 3-Gs (Geimpft - Getestet - Genesen)

2. Contact-Tracing-Formular

3. FFP-2-Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden

 

(Bibliotheks-) Öffnungszeiten ab 01.10.2021

Montag - Donnerstag 09:00 - 17:00

Freitag 09:00 - 15:00

Ausleihe von Freitag ab 12:00 bis Montag um 10:00

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.