Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Archiv

Freiheit und Wissenschaft - Interdisziplinärer Kongress 09.-11.09.2021

Das Universitätsmuseum Graz und das Institut für Antike laden zu folgender Tagung ein:

Freiheit und Wissenschaft - Interdisziplinärer Kongress mit altertumswissenschaftlichem Schwerpunkt

Termin: 9. – 11. September 2021

Ort: HS 01.22

Es wird die Möglichkeit geben, online teilzunehmen.

Hier geht's zum Programm

Online-Link

 

7. Tagung zur Didaktik der alten Sprachen in Österreich

Das Institut für Antike lädt herzlich zur 7. Fachdidaktiktagung an der Universität Graz ein.

Wann: 02. - 03.07.2021

Uhrzeit: Start 02.07.2021 um 14:00 Uhr

Wo: HS 15.04, Resowi, Universitätsstraße 15

Hier kommen Sie zum Programm

Das Programm bietet interessante Einblicke in den aktuellen fachdidaktischen Diskurs. Unter den derzeitigen Umständen ist allerdings eine verbindliche, persönliche Anmeldung unabdingbar (antike(at)uni-graz.at).

 

Theaterworkshop Gewalt und Rauminszenierung im antiken und modernen Theater VERSCHOBEN Juni 2021

9. öffentlicher interdisziplinärer Workshop - Gewalt und Rauminszenierung im antiken und modernen Theater VERSCHOBEN auf Juni 2021

Programm Beschreibung

Termin: Verschoben auf Juni 2021

 

Internationale Konferenz "Sport und Prestige" 19.05.-20.05.2021

Internationale Konferenz des Instituts für Antike FB Alte Geschichte, Instituts für Geschichte, IWSU und dem Ludwig Boltzmann Institut

Termin: 19.05.-20.05.2021

Ort: online UniMEET

Anmeldefrist: 18.05.2021 12:00 Uhr über wisog(at)uni-graz.at

Hier geht es zum Programm

Seit Jahrtausenden steht der Sport als Phänomen für sich, ist aber gleichzeitig auf vielen Ebenen mit anderen Bereichen der Gesellschaft aufs engste verbunden: auf sozialer, kultureller, politischer ebenso wie auf ökonomischer. Der Umstand, dass wirtschaftliche Überlegungen und das Streben nach Profit stets eine bedeutsame Rolle spielen, lässt sich etwa an der Geschichte der modernen Olympischen Spiele und anderer Sport-Großveranstaltungen zeigen; er manifestiert sich aber auch in der überragenden gesellschaftlichen Stellung von einzelnen (Ausnahme-)Athleten oder in technischen Entwicklungen und dem Bedeutungsgewinn der Sportartikelindustrie. Nicht immer ist das Profitstreben dabei ausschließlich im materiellen Denken fundiert; es beinhaltet ebenso die Sehnsucht, sich Ruhm, Ehre und Prestige zu verdienen. Man denke hier an die Bedeutung von Vereinen/Sportlern/Sportmarken als „Aushängeschilder“ einer ganzen Region/Nation – oder an jene historischen Beispiele, in denen (autoritäre, totalitäre wie auch demokratische) Regime Sport-Großveranstaltungen für eigene Zwecke (zur Imagepflege) instrumentalisieren.

Auch anlassbezogen, im Hinblick auf die bevorstehenden Events – Fußball-EM und Olympische Spiele –, arbeitet die Konferenz die vielschichtigen Erscheinungsformen des Strebens nach Prestige und Profit im Kontext der Sportgeschichte heraus. Die Veranstaltung ist epochenübergreifend konzipiert, die Inhalte der einzelnen Beiträge reichen von der Antike bis herauf in die jüngere Zeitgeschichte (siehe Programm im Anhang).

Der Link zum virtuellen Konferenzraum wird am Tag vor der Veranstaltung verschickt.

 

18. ÖAT Österreichischer Archäologietag Graz 2020 ABGESAGT 08.-10. April 2021

18. österreichischen Archäologietag in Graz

Termin: April 2021 ABGESAGT

Trotz Absage der Veranstaltung wird ein Tagungsband mit allen geplanten Vorträgen aus 2020 erscheinen. Nähere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 

CMS Militariatag 19.03.2021

Das Institut für Antike lädt zum Militariatag des Center for military studies CMS.

Termin: 19.03.2021

Link: https://unimeet.uni-graz.at/b/spi-6vy-qjj

Nähere Informationen finden Sie hier.

Workshop der AKMe Change and Consistency: Male Virtues and Ancient Rituals 10.03.2021

Die AKME des Instituts für Antike lädt zum Workshop "Change and Consistency: Male Virtues and Ancient Rituals - Wandel und Konstanz männlicher Tugenden am Beispiel antiker Rituale"

Termin: 10.03.2021

Uhrzeit: 10:00-13:00

Der Zoom-Link wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

Vortrag N. HÖMKE: „Wir brauchen hier mehr Bier!“ Römischer Alltag in Briefen vom Hadrianswall am 26.02.2021

Das Institut für Antike lädt zum Vortrag von Nicola HÖMKE (Rostock) zum Thema
„Wir brauchen hier mehr Bier!“ Römischer Alltag in Briefen vom Hadrianswall

Termin: 26.02.2021

Uhrzeit: 17:00

Die Übertragung des Vortrags ist unter https://unimeet.uni-graz.at/b/gar-bea-qzm-h0k abrufbar.

Weitere Details zu Vortrag finden Sie hier.

 

Ringvorlesung Stadtgründungen in Antike und Mittelalter ONLINE STREAM

Idee, Planung, Kunst- und Baugeschichte. Vorlesungen aus dem Blickwinkel von Philologie, Philosophie, Geschichte, Archäologie und Kunstgeschichte. LV-Nr. 561.450, 2 SSt VO

Termin: dienstags, Beginn 06.10.2020

Uhrzeit: 18:30 - 20:00

Ort: Universitätsplatz 6, EG, HS 06.01

Programm

Sofern nicht anders angegeben, kann der Stream im Hörsaal über folgende Adresse abgerufen werden:

https://unitube.uni-graz.at/portal/streaming.html?id=hs0601

Um den Stream abrufen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich, berechtigt sind alle Personen, die in UniGrazOnline einen Account besitzen (Studierende und Bedienstete der Uni Graz).

 

Epigraphischer Sommerkurs - Saxa Loquuntur 17. - 22. August 2020

Das Institut für Antike FB Alte Geschichte und Epigraphik Graz lädt zum epigraphischen Sommerkurs "Saxa Loquuntur".

Termin: 17.-22. August 2020

Nähere Informationen finden Sie hier

 

Internationale Konferenz "Kopftuch und Schleier vom Alten Orient bis zum Islam" 02.03.2020

Das Institut für Antike - FB Alte Geschichte und Epigraphik lädt zur Internationalen Konferenz

Termin: 02.03.2020

Uhrzeit: 09:00-17:00

Ort: Universität Graz, Universitätsstrasse 15/ A2, SZ 15.21 (Resowi)

Programm

 

AKMe Graz 31.01. - 01.02.2020

Das Institut für Antike - FB Alte Geschichte und Epigraphik lädt zu den Vorträgen der AKMe in Graz

Termin: 31.01. - 01.02.2020

Uhrzeit: Beginn am 31.01. um 14:00

Ort: Universität Graz, Universitätsplatz 3/ I, SZ 01.18

Hier finden Sie das aktuelle Programm

 

19. Grazer Althistorische ADVENTGESPRÄCHE "The Aegean Interface" 12.12.-13.12.2019

Das Institut für Antike lädt zu den 19. Grazer Adventgesprächen mit Vorträgen zum Thema "The Aegean Interface"

Termin: 12.12.-13.12.2019

Uhrzeit: 09:00, ganztägig

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätsplatz 3/ II, 8010 Graz

Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Kontakt: Michaela Zinko

 

 

WORKSHOP Ekphrastisches Erzählen 06.-07.12.2019

Das Institut für Antike lädt zum Workshop "Ekphrastisches Erzählen" unter der Leitung v. U. Gärtner, E. Krummen und S. Baumann

Termin: 06.-07.12.2019

Ort: Universität Graz, SZ 01.18, Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Nähere Informationen finden Sie hier

 

Winckelmannvortrag 2019 A. SOKOLICEK "Die Stadtmauer von Aigeira" 05.12.2019

Das Institut für Antike lädt zum Winckelmannvortrag 2019 von Alexander Sokolicek (Universität Salzburg) zum Thema "Die Stadtmauer von Aigeira"

Termin: 05.12.2019

Uhrzeit: 18:00 - 19:30

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätsplatz 3/ II, 8010 Graz

Nähere Informationen finden Sie hier

 

Berufungsvorträge Professur "ARCHÄOLOGIE früher Hochkulturen" 04.12.2019

Das Institut für Antike lädt zu den Berufungsvorträgen zur Professur "Archäologie früher Hochkulturen".

Termin: 04.12.2019

Uhrzeit: ab 08:30

Ort: Universität Graz, SZ 01.18., Universitätsplatz 3/ I, 8010 Graz

Das Programm finden Sie hier

 

Vortrag J. DOWNIE "Literary Topographies: Ancient Greek Novels and Christian Acts" 25.11.2019

Das Institut für Antike lädt zum Vortrag von Janet DOWNIE (University of North Carolina, Chapel Hill/Research Fellow an der Universität Regensburg) zum Thema "Literary Topographies: Ancient Greek Novels and Christian Acts"

Termin: 25.11.2019

Uhrzeit: 19:00

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätsplatz 3/ II, 8010 Graz

Nähere Informationen finden Sie hier

 

Vortrag M. ZAVADIL, C. BURKE, G. KORDATZAKI "Archaia Pheneos: A Middle Helladic settlement in Arcadia" am 20.11.2019

Das Institut für Antike lädt zum Vortrag "Archaia Pheneos: A Middle Helladic settlement in Arcadia" von Michaela Zavadil (OREA, Wien) Clare Burke (OREA, Wien), Georgia Kordatzaki (Research Associate, Fitch Laboratory, Athen)

Termin: 20.11.2019

Uhrzeit: 17:00-18:30

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätsplatz 3/ II, 8010 Graz

Weitere Details zum Vortrag finden Sie hier

 

14. JungakademikerInnen-Tagung (JAT) 14.11.2019

Das Institut für Antike lädt zur 14. JungakademikerInnen-Tagung mit Vorträgen zum Thema "Kunst und Kultur im öffentlichen Raum in der Antike"

Termin: 14.11.2019

Beginn: 09:30, ganztägig

Ort: Universität Graz, SZ 01.18, Universitätsplatz 3/ I, 8010 Graz

Kontakt: Margit Linder

Weitere Details zum Programm finden Sie hier

 

Vortrag ZISIS BONIAS "Grabungen in Argilos" 06.11.2019

Das Institut für Antike lädt zum Vortrag "Grabungen in Argilos" von Dr. Zisis Bonias, Universität Montréal.

Termin: 06.11.2019

Uhrzeit: 17:00-18:30

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätsplatz 3/ II, 8010 Graz

Weitere Details zum Vortrag finden Sie hier

 

Vortrag SVEN SCHIPPOREIT "Flüchtiger Sieg und dauerhafter Ertrag: Hadrian und der posthume Triumph Traians über die Parther" 28.10.2019

Dr. Sven Schipporeit wird im Rahmen des Privatissimums für Masterstudierende und Dissertanten einen Vortrag zum Thema "Flüchtiger Sieg und dauerhafter Ertrag: Hadrian und der posthume Triumph Traians über die Parther" halten.

Termin: 28.10.2019

Uhrzeit: 15:15-16:45

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätsplatz 3/ II, 8010 Graz

Nähere Informationen finden Sie hier

 

TAG der ARCHÄOLOGIE 2019 18.10.2019

Das Institut für Antike lädt zum Tag der Archäologie mit Vorträgen zu aktuellen archäologischen Forschungen des Instituts

Termin: 18.10.2019

Uhrzeit: 09:00, ganztägig

Ort: Universität Graz, HS 01.22, Universitätslatz 3/ II, 8010 Graz

Weitere Details zum Programm finden Sie hier

 

9. Öffentlicher Interdisziplinärer WORKSHOP 03.10.-04.10.2019

Workshop zum Thema "Gewalt und Rauminszenierung im antiken und modernen Theater"

Termin: 03.10.-04.10.2019

Uhrzeit: 03.10. ab 15:00, 04.10. ab 09:30

Ort: SZ 01.18, Universitätsplatz 3/ I, A-8010 Graz

Nähere Informationen

Details zum Programm

 

Orientierungslehrveranstaltungen 03.10.2019 Klassische Philologie

Am Donnerstag, dem 3. 10. 2019, findet um 15.15 Uhr im HS 15.01 (RESOWI) eine Orientierungsveranstaltung zu den Studienrichtungen der Klassischen Philologie statt.

Einladung
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
VASS. Mag. Dr. Ulrike Kaliwoda-Bauer
Cuko-Vorsitzende der Klass. Philologie

 

Leitung

Univ.-Prof. Dr.phil.

Peter Scherrer

Institut für Antike

Kontakt

Elisabeth Bischof

Telefon:+43 316 380 - 8050

Maßnahmen Covid-19 ab 15.09.2021

Ab 15.09.2021 gelten folgende Bestimmungen im Parteienverkehr am Institut für Antike:

1. Benutzung der Bibliothek nur mit einem der 3-Gs (Geimpft - Getestet - Genesen)

2. Contact-Tracing-Formular

3. "Grün": FFP-2-Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden

    "Gelb": FFP-2-Maske muss für die gesamte Dauer des Aufenthalts über angebracht bleiben

(Bibliotheks-) Öffnungszeiten von 01.07.-30.09.2021

Montag - Freitag 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ausleihe von Freitag 12:00 Uhr bis Montag 10:00 Uhr

Während der Sommerferien von 02.08. - 13.08. 2021 geschlossen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.